• Fr. Jul 30th, 2021

Die Checkliste für den guten Schlüsseldienst

VonJürgen

Jan 8, 2021

Es ist Grunde gar nicht so schwer, einen Schlüsseldienst zu finden, der den eigenen Ansprüchen gerecht wird. Der das zu bieten hat, was man sich wünscht. Vor allem, dass er kein Betrüger ist! Denn leider gibt es schwarze Schafe unter den Öffnungsdiensten, aber diese können Sie im Grunde ganz leicht erkennen.

Wie genau lässt sich ein guter Anbieter finden, wenn es doch so viele schwarze Schafe gibt, wie die Presse immer gerne mitteilt? Hier einmal eine kleine Checkliste, mit der Sie recht fix einen seriösen Anbieter für sich finden können:

1. Der Monteur bietet eine kurze Wartezeit
2. Das Unternehmen hat keine 0800er Hotline Nummer
3. Die Preise des Anbieters sind transparent
4. Der Anbieter wird sich auf einen Festpreis vor der Handlung einlassen
5. Das Unternehmen bietet einen regionalen Dienst vor Ort
6. Ihnen wird ohne Umschweife erklärt, welche Dienste angeboten werden können
7. Der Anbieter wird Ihre Türen und Fenster ohne Schäden öffnen können
8. Die Rechnung enthält klare Leistungen und Preise dafür

Sie müssen nichts weiter tun, als sich diese Checkliste anzuschauen und bei der Bestellung eines Monteurs zum Teil schon darauf zu achten.
Wenn Sie auf Nummer Sicher gehen möchten, können Sie auch schon vorab den Frankfurter Schlüsseldienst für sich testen. Geben Sie einfach vor, einen Schaden zu haben und schauen Sie, wie professionell man Sie telefonisch schon berät und ob man auf einen Festpreis eingeht. So haben Sie im Notfall einen guten Service, den Sie nur noch zu sich zu rufen brauchen. So gehen viele Menschen vor, denn leider ist es so, dass man im Fall der Fälle nicht gerade einen kühlen Kopf behalten kann. Deshalb ist es gut, wenn man sich absichert, bevor man doch auf ein schwarzes Schaf hereinfällt und sich später Vorwürfe macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.